Advanced Filter

Advanced Search

PayPal

Widerruf

Wenn Sie als Verbraucher bestellen, steht in ein Widerrufsrecht gemäß nachfolgender Belehrung zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bantmann Trade & Consulting UG Leopoldstr.10, 45139 Essen E-Mail: info@bantmann.de Tel.: (00 49) 0201 922 034 64 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
Bantmann Trade & Consulting UG(haftungsbeschränkt)

Leopoldstr.10

45139 Essen

E-Mail: info@bantmann.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

 

Bestellt am ___________________ (*)/erhalten am _______________________(*)

 

Name des/der Verbraucher(s) ___________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)_________________________________________

 

 

______________               ______________________________________________

Datum                               Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

 

Vertragsschluss, Umgang mit Korrekturmitteln

Die im Online-Shop von BANTMANN dargestellten Produkte und Leistungen stellen keine bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, BANTMANN ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Bevor der Kunde eine Bestellung tätigen kann, kann er sich beim Online-Shop anmelden; bei der Anmeldung muss der Kunde die für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten angeben. Der Kunden kann indes auch ohne Anmeldung als Gast bestellen und seine Daten im Rahmen der Bestellung eingeben.
Durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb legen" kann der Kunde einzelne Artikel zum Kauf auswählen. Nach Klicken auf den Button "Zur Kasse" kann der Kunde den Inhalt des Warenkorbs, d.h. die von ihm ausgewählten Artikel für die Bestellung, noch einmal auf Eingabefehler überprüfen und ändern. Mit dem Abschicken der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. BANTMANN versendet daraufhin eine automatische Bestellbestätigung. Dabei handelt es sich nicht um die Annahme der Bestellung; die Zugangsbestätigung kann aber mit der Annahmeerklärung verbunden werden. BANTMANN wird das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von sieben Werktagen nach dessen Eingang entweder durch ausdrückliche Mitteilung oder mit Zugang der Ware beim Kundenannehmen. Andernfalls ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

Lieferungsvorbehalt

BANTMANN behält sich vor, eine andere als die gekaufte Sache zu liefern, wenn dies dem Kunden zumutbar ist. Dies betrifft beispielsweise technische Änderungen oder Änderungen des Gewichts, die die Funktionalität der Kaufsache nicht beeinträchtigen, sowie geringe Form- und Farbänderungen bei Gegenständen, bei denen die Gestaltung keine Rolle spielt.
Der Vertragsschluss erfolgt zudem unter dem Vorbehalt von BANTMANN, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung durch Zulieferer, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nicht, wenn BANTMANN die mangelnde Selbstbelieferung zu vertreten hat. Im Fall der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird BANTMANN den Kunden unverzüglich informieren; im Fall des Rücktritts wird die Gegenleistung unverzüglich an den Kunden zurückerstattet.

Dokumentation

Der Kunde kann diese Informationen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie nach Abschluss der Bestellung im Online-Shop den Vertragstext am Ende der Interseite durch Klicken auf die Schaltfläche „AGBs drucken“ sowie über die Funktionen des von ihm verwendeten Browsers speichern und ausdrucken. Darüber hinaus kann der Vertragstext von angemeldeten Kunden im Login-Bereich eingesehen werden. BANTMANN speichert den Vertragstext nicht zusätzlich.

Sprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Rücknahme

Bei BANTMANN können Sie den Artikel bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Dies setzt voraus, dass Sie die Ware nicht benutzt bzw. eingebaut haben und dass Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware an BANTMANN zurücksenden; für die Einhaltung der Frist gilt der Eingang der Ware bei BANTMANN.
Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde; bitte nutzen Sie zur Rücksendung die Originalverpackung, um Transportschäden vorzubeugen. Kontaktieren Sie bitte die Firma Bantmann Trade & Consulting UG per E-Mail. Von dieser Rücksendung unbeschadet steht Verbrauchern in Bezug auf die gekauften Artikel ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der in Ziffer 2 erfolgte Belehrung zu.

Akzeptierte Zahlungsmittel

Barzahlung, Lastschrift, Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, Nachnahme, Paypal, Rechnung, Sofortüberweisung und Vorauskasse.

Gewährleistung und Garantie

Für die von Ihnen bei uns bestellten Waren steht Ihnen nach den gesetzlichen Bedingungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht zu.
Daneben kann Ihnen im Einzelfall eine Garantie von uns eingeräumt worden sein, wenn dies im Rahmen des Artikels angegeben wurde. Es gelten insoweit unsere Garantiebedingungen.

Schlichtungsverfahren

Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern (OS-Plattform).

 

Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ | Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit. Art. 14 der EU Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-Verordnung): die EU-Kommission stellt eine benutzerfreundliche Plattform zur Online-Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus dem online Verkauf von Ware

BANTMANN ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Garantiebedingungen

§ 1. Allgemeines

  1. Soweit BANTMANN ausdrücklich im Zusammenhang mit dem Angebot für eine Kaufsache (nachfolgend „Sache“) für den Endkunden (nachfolgend „Kunde“) eine bestimmte Garantie abgibt, gelten die nachfolgenden Bestimmungen.
  2. Dem Verbraucher stehen im Rahmen der Gewährleistung die gesetzlichen Rechte auf Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt und Schadenersatz zu; diese werden durch die Einräumung einer Garantie weder eingeschränkt noch ausgeschlossen.
  3. Garantiegeber ist Bantmann Trade & Consulting UG (haftungsbeschränkt), Leopoldstr.10, 45139 Essen.
  4. Für diese Garantie gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§ 2. Umfang der Garantie

  1. Der Umfang der Garantie richtet sich grundsätzlich nach den konkreten Angaben von BANTMANN anlässlich des Angebots. BANTMANN garantiert damit grundsätzlich, dass innerhalb der Garantiezeit die Sache oder der beschriebene Teil der Sache frei von Material- oder Verarbeitungsfehlern ist oder die angegebene Eigenschaft besitzt.
  2. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre ab Zugang der Ware beim Kunden. Der Anspruch aus der Garantie ist ausgeschlossen, wenn der Kunde seinen Anspruch nicht innerhalb von sechs Monaten nach dem Garantiefall (§ 4) bei BANTMANN geltend macht.
  3. Die Garantie von BANTMANN bezieht sich grundsätzlich auf einen Zeitraum in Jahren. Wenn der Kunde schon innerhalb der Garantiezeit mit dem Ersatzteil eine Laufleistung in km erreicht, die nach den Angaben seines Kfz-Herstellers einen erneuten Austausch des Ersatzteils erfordert, dann ist die Garantiezeit durch diese vorgegebene Laufleistung begrenzt.

 

§ 3. Garantiebedingungen

  1. Ansprüche aus dieser Garantie bestehen nicht, wenn das Ersatzteil nicht in einer Fachwerkstatt eingesetzt wurde. Fachwerkstatt ist dabei jeder Kfz-Meister-Betrieb, der die notwendigen speziellen Fachkenntnisse zum Einbau der Kaufsache in das Markenfahrzeug des Käufers nachweisen kann.
  2.  
    1. die Sache Schäden oder Verschleißerscheinungen aufweist, die durch einen von der normalen Bestimmung und den Vorgaben von BANTMANN oder des Herstellers der Sache oder des Fahrzeugs abweichenden Gebrauch verursacht sind.
    2. der Kunde in Bezug auf das gekaufte Ersatzteil die vom Hersteller seines Fahrzeugs vorgeschriebenen Wechselintervallen hinsichtlich der Laufleistung in km nicht einhält und es nach Überschreitung des Intervalls zu einem Defekt oder Verschleiß kommt.
    3. die Sache Merkmale aufweist, die auf fehlerhaften Einbau oder ähnliche unsachgemäße Handhabung schließen lassen.
    4. die Sache in das Fahrzeug des Kunden durch die Werkstatt eingesetzt wurde, obwohl für die Werkstatt erkennbar ist, dass die Sache mangelhaft ist oder – soweit die Werkstatt davon Kenntnis hat oder haben muss – nicht die zugestandene Eigenschaft besitzt.
    5. die Schäden durch einen Unfall oder die Einwirkung von Sturm, Blitzschlag, Hagel, Erdbeben, Überschwemmung, Krieg, Brand oder Explosion entstanden sind. wenn das Fahrzeug – vollständig oder teilweise – gewerbsmäßig genutzt wird.
  3. Ansprüche aus einer Garantie bezüglich Passgenauigkeit der Sache beziehen sich nur auf die grundsätzliche Konstruktion des Fahrzeugtyps ab Werk des Herstellers. Werkseitige oder kundenseitige besondere Veränderungen der Konstruktion schließen eine Garantiehaftung von BANTMANN aus.

 

§ 4. Garantiefall

  1. Ist die Sache entgegen der Garantieerklärung nicht frei von Material- oder Verarbeitungsfehlern oder fehlt die angegebene Eigenschaft, so kann der Kunde Ansprüche aus dieser Garantie gegen BANTMANN geltend machen („Garantiefall“).
  2. Den Garantiefall hat der Kunde BANTMANN innerhalb eines Monats nach Eintritt in Textform (Brief, Fax, E-Mail, etc.) anzuzeigen; zur Einhaltung der Frist ist der Zugang der Mitteilung bei BANTMANN entscheidend. Der Kunde hat auf Verlangen von BANTMANN ein zu diesem Zweck zur Verfügung gestelltes Formular zum Garantiefall auszufüllen und zuzusenden. Kommt der Kunde den Mitwirkungspflichten nach den Sätzen 1 und 2 nicht nach, so sind Ansprüche aus dieser Garantie ausgeschlossen.
  3. Der Kunde ist verpflichtet, BANTMANN zur Geltendmachung der Garantie eine Einbaurechnung einer autorisierten Fachwerkstatt vorzulegen. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, alle zur Feststellung eines Mangels und/oder Schadens erforderlichen Auskünfte zu erteilen und eine Begutachtung der Sache durch Zusendung an BANTMANN zu ermöglichen. Kommt der Kunde den Mitwirkungspflichten nach den Sätzen 1 und 2 nicht nach, so sind Ansprüche aus dieser Garantie ausgeschlossen.
  4. Soweit ein Garantiefall vorliegt, wird BANTMANN nach eigener Wahl auf eigene Kosten den Mangel beheben oder eine Ersatzsache an den Kunden senden; darüber hinaus haftet BANTMANN einmalig für die vergeblichen Einbaukosten der Sache. Soweit diese unangemessen hoch sind, zahlt BANTMANN nur die üblichen Einbaukosten laut Schwache.
  5. Kosten der Einsendung und Rücksendung der Sache übernimmt im Garantiefall der Kunde.